START-Stiftung

Stipendien für motivierte,
neuzugewanderte Jugendliche

Startseite

  • START und DSI starten Kooperation

    Angela Merkel, Bundeskanzlerin und Schirmherrin der Deutschlandstiftung Integration, empfing die neuen Gremien der Stiftung. Hierbei wurde auch die Kooperation zwischen START und DSI vorgestellt. In enger Zusammenarbeit werden die Stiftungen Impulse für Vielfalt und Chancengerechtigkeit setzen. Foto: Bundesregierung/Steffen Kugler

    Pressemeldung lesen
  • Neue Geschäftsleitung bei START

    Wir freuen uns, Kirsten Keppeler seit dem 1. November als Geschäftsleiterin an der Seite des Geschäftsführers Michael Okrob begrüßen zu dürfen. Willkommen bei START! Zugleich verabschieden wir uns von Andrea Bartl, die START als Co-Geschäftsführerin maßgeblich geprägt und zum Erfolg geführt hat. Herzlichen Dank und alles Gute bei der Stiftung Lesen.

  • 224 neuzugewanderte Jugendliche aus 14 Bundesländern erhalten START-Stipendium

    224 Jugendliche, die erst seit kurzer Zeit in Deutschland leben, erhalten ein START-Schülerstipendium. Die Mädchen und Jungen sind zwischen 14 und 21 Jahre alt und gehören zu 710 deutschlandweit geförderten Jugendlichen.

    Pressemeldungen lesen
  • Abiturientenverabschiedung 2017

    152 START-Stipendiaten haben ihr Abitur, herzlichen Glückwunsch!

    Details erfahren
  • Großspende für junge Zuwanderer

    START erhält 300.000 Euro Fördergelder von der Spendenbewegung DEUTSCHLAND RUNDET AUF

    Pressemeldung lesen
  • Hoher Besuch beim Bildungsseminar

    "Voll integriert" wurden Kuratoriumsvorsitzende Maria Böhmer und Aufsichtsratsvorsitzender Gordon Riske beim Bildungsseminar in Frankfurt

  • Kaufland übergibt €125.000-Scheck an START-Stiftung

    Kaufland hat als Partner von "Deutschland rundet auf" für uns gesammelt und die Spendensumme anschließend verdoppelt

    mehr erfahren
  • Maria Böhmer neue Vorsitzende des Kuratoriums der START-Stiftung

    „Die START-Stiftung hat mit dem Schülerstipendium einen äußerst positiven Ruf erworben. Ich freue mich darauf, ihre Arbeit und Ziele zu unterstützen - insbesondere die Weiterentwicklung des Stipendiums, die der aktuellen Migrationssituation Rechnung trägt. Integration durch Bildung ist das entscheidende Thema unserer Zeit“, so Böhmer.

Bewährtes Programm mit viel Inhalt!

START bietet allen Stipendiatinnen und Stipendiaten überregional vielfältige Bildungsangebote, Workshops und eine individuelle Betreuung in den einzelnen Bundesländen.

Informationen zum Bildungsprogramm...

Bewerbung für das Stipendium

Wir schreiben das Stipendium einmal jährlich in einem festen Zeitraum aus, die nächste Ausschreibung planen wir im Frühjahr 2018. Bis dahin können wir keine Bewerbungen annehmen.

Ein Projekt der Gemeinnützen Hertie-Stiftung